Presseausweise

Wie kann ich einen Presseausweis beantragen und was muss ich beachten?

Sie können das Antragsformular auf dieser Seite am Bildschirm ausfüllen und dann ausdrucken. Kleben Sie ein Passfoto in der Größe 35x45 mm, farbig oder schwarz-weiß auf. Sie können auch ein digitales Passfoto (vorzugsweise im jpg-Format) per E-Mail an j.baeker(at)vdz.de senden, wählen Sie als Dateinamen für Ihr Foto Ihren Vor- und Nachnamen, beispielsweise "max_mustermann.jpg".

Das Antragsformular muss auf jeden Fall per Post an uns gesandt werden, eine Übermittlung per Fax oder online ist wegen der erforderlichen Prüfung der rechtsgültigen Unterschrift nicht möglich.

Sie können das Antragsformular aber auch ausdrucken und manuell ausfüllen.

Alle weiteren Fragen beantworten Ihnen die Richtlinien, die Sie unbedingt beachten müssen.

Zum Download der Richtlinien

Hinweis für die Beantragung des Presseausweises 2016

Wenn Sie schon im Jahr 2015 von uns einen Presseausweis bezogen haben, sich an Ihren persönlichen Daten nichts geändert hat und wir auch Ihr bisheriges Passfoto weiter verwenden können, müssen Sie keinen Neuantrag ausfüllen, sondern können das Vereinfachte Antragsformular verwenden.

Verlage, die Presseausweise für mehrere fest angestellte Redakteure beantragen möchten, können für alle Redakteure, bei denen sich die persönlichen Daten nicht geändert haben, den vereinfachten Sammelantrag für Verlage verwenden. Bei veränderten Daten muss jeweils das vereinfachte Antragsformular ausgefüllt werden.